09.jpg
Aktuelle Baustelle

KfW-Effizienzhaus 40plus/40/55

Effzienzerergiehaus
Energiesparhaus

„Energie, die nicht verbraucht wird, ist die beste Energieeinsparung.“

Noch besser als der „gute“ Standard

Der gesetzlich vorgeschriebene energetische Mindeststandard eines Neubaus nach der aktuellen Energieeinsparverordnung EnEV ist sehr gut. Doch man kann Gutes noch besser machen. So benötigen KfW-Effizienzhäuser nur 55 % bzw. 40 % der Primärenergie im Vergleich zu einem Neubau nach EnEV-Standard.


Derartige Energiesparmaßnahmen werden von der KfW-Bank durch günstige Kredite in Kombination mit Tilgungszuschüssen bis zu 5.000,- Euro pro Wohneinheit gefördert (Stand Dezember 2016). Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Beantragung der Mittel.

Grundrisse/Ansichten/Schnitte
Download (PDF 2,2 MB)